top of page

Masala Khichdi Version 2 (Reis mit Linsen und Gemüse)


Dies Khichdi könnte die würzige indische Version von cremiger Risotto sein, obwohl etwas leichteres. Der Reis, Dal, Linsen und/oder Gemüse kombinieren es in eine perfekte, gesunde, „Ein-Gericht“ Mahlzeit. Für Veganer geeignet.


Portionen: 4


Zutaten: 280g Reis 200g Moong (Mung) Dal (Split, mit schale) 1 TL Pflanzenöl / Ghee 1 TL Kreuzkümmelsamen 3-4 Gewürznelken 1 Stange Zimt 1 Lorbeerblatt ½-1 TL Chilipulver ½ TL Kurkumapulver ½ TL Garam Masala 1 Zwiebel, klein geschnitten 2-3 Knoblauchzehen, klein gehackt 1 mittelgroße Kartoffel, klein gewürfelt 1 mittelgroße Tomate, klein geschnitten 1 Stück Ingwer, ca. 2cm, gehackt 1-2 grüne Chilischote(n), klein gehackt ½-1 TL Salz ca. 1000 – 1500 ml Wasser


Zubereitung:


1. Reis und Dal paar mal mit kaltem Wasser waschen und ca. 30 Minuten einweichen lassen. In ein Sieb abtropfen lassen.

2. Öl/Ghee in einem großen Topf erhitzen und Kreuzkümmel, Nelken, Zimt und Lorbeer darin paar Sekunden braten.

3. Gewürzepulvern dazugeben und paar Sekunden braten.

4. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und anbraten, bis sie braun sind.

5. Dann die Kartoffeln, Tomate, Ingwer und Chili dazugeben und 1-2 Minuten kochen lassen.

6. Reis, Dal und Salz vorsichtig mit Gemüse mischen und noch 3-4 Minuten kochen.

7. Wasser zugießen und auf niedriger Hitze, zugedeckt, kochen bis kein Wasser geblieben ist und der Reis und die Linsen gar ist.


Dieser Khichdi schmeckt lecker mit Kadhi (Joghurt Suppe), mit Joghurt pur, oder Gurken Raita.



0 comments

Comments


bottom of page