Shahi Tukra (Bread-and-Butter Pudding, indische Art)


Dieses "königliche" Nachspeise kann man mit Toast Brot und mit der Sahne, verdickte Milch oder Kondensmilch gemacht werden. Rosinen sind optional, aber Nüsse und Safran ein muss für diese original indische Rezept.

Portionen: 4

Zutaten:

4 Scheiben Weißbrot / Toastbrot (auch Vollkorn geht) 2 EL Ghee / Butter / Pflanzenfett 1 Dose Kondensmilch (250g, nicht gesüßt), Rama Cremefine zum Kochen (200-250ml) oder Sahne 3 EL Zucker ein paar Rosinen (optional) 1 TL Rosenwasser (optional) Ein paar Safranfäden ½ TL Kardamompulver ein paar Pistazien, klein gehackt ein paar Mandeln, klein geschnitten

Zubereitung:

1. Krusten von dem Brot entfernen und die Scheiben in 2 oder 4 Stücke schneiden. 2. Ghee / Butter / Fett in einer Pfanne erhitzen und die Brotscheiben darin goldbraun „braten“. 3. Kondensmilch, Rama oder Sahne mit Zucker in einem Topf mischen und auf schwacher Hitze ca. 5 Minuten erhitzen. 4. Rosinen und Safran dazugeben und weitere 2-3 Minuten kochen. 5. Hitze abschalten, Rosenwasser und Kardamompulver mit dem Milch / Sahne-Gemisch verrühren. 6. Kurz vor dem Servieren, das Brot auf 4 kleiner Teller geben und die Sauce darüber verteilen und mit Nüssen dekorieren.


0 comments

Recent Posts

See All