Sabudana Vadas (Sago Burger)


Fastens verwendet wird. Für Veganer geeignet.


Portionen: 4 (als Beilage)


Zutaten:


150g Sago, paar mal gewaschen und mindestens 2 Stunden in Wasser eingeweicht 50g gerostet Erdnüssen, geschalt und klein gehackt 2-3 mittelgroße Kartoffeln, gekocht, geschalt und zerdrückt 2-3 grüne Chilischotten, klein geschnitten 2-3 EL Korianderkraut, fein geschnitten ½ TL Chilipulver ½ - 1 TL Salz 2 EL Zitronensaft Öl zu Frittieren


Zubereitung:


1. Überprüfen Sie, dass der Sago weich ist, indem Sie ihn zwischen zwei Fingern drücken. Wenn nicht, fügen Sie mehr Wasser und lassen Sie es ruhen, bis weich. 2. Legen Sie den Sago in ein Sieb und lassen Sie das Wasser abtropfen. 3. In einer Schüssel mischen Sie die Kartoffeln und Sago gut. Fügen Sie Rest der Zutaten hinzu und mischen Sie gründlich. 4. Mit diesem Teig kleine Plätzchen formen. 5. Fett in einer Pfanne erhitzen und darin die Plätzchen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je ca. 6 Min. goldbraun braten. Dabei einmal wenden. 6. Heiß mit ein Koriander Chutney servieren.

0 comments

Recent Posts

See All