Pastinaken "Curry"


Dies ist eine sehr einfache Version von Pastinaken-Curry, mit sehr wenigen Zutaten. Es ist einfach vorzubereiten und sehr gesund. Für Veganer geeignet.


Zutaten (3-4 Personen):


3 EL Öl 1 EL Kreuzkümmelsamen ½ EL schwarze Senfkörner 2-3 Knoblauchzehen, klein gehackt oder gepresst ½ TL Kurkumapulver ½-1 TL Chilipulver ½ TL gemahlene Koriandersamen ½ TL gemahlene Kreuzkümmelsamen 3 mittelgroße Pastinaken, geschalt und in ca. 1-2cm größe Würfel geschnitten ½-1 TL Salz 2 mittlegröße Tomaten, klein geschnitten oder püriert 200ml heiße Wasser 1-2 EL Zitronensaft Etwas Korianderkraut, klein geschnitten


Zubereitung:


1. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Kreuzkümmel und Senfkörner hin fügen und 1-2 Minuten anbraten. 2. Der Knoblauch dazugeben und auf mittlere Hitze braten bis die bräunlich sind. 3. Die gemahlenen Gewürze darin geben, paar Sekunden braten und die Pastinaken und das Salz duzugeben. Gut mischen und 5-6 Minuten (zugedeckt) auf niederige Hitze kochen. 4. Die Tomaten hinfügen und weitere 5 Minuten kochen. 5. Das Wasser dazugeben und zugedeckt 10-15 Minuten, oder bis die Sauce sämig ist, köcheln lassen. 6. Den Zitronensaft hin fügen, gut mischen, und mit Koriander garnieren. Warm servieren als Beilage oder mit jede Art Indisches Brot.

0 comments