Machchli Madrasi (Fisch-Curry mit Spinat)


Das ist ein leicht zu vorbereiten Fischgericht aus Chennai. Die Menschen in Südindien sind meistens Vegetarier und nur die Küstenbevölkerung isst Fisch. Dies ist eines ihrer Lieblingsgerichte. Man kann auch anderes Gemüse für Spinat ersetzen.


Zutaten (4 Personen):


Ca. 450g helles Fischfilet (wie Kabeljau oder Seeteufel), gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten 2 EL Sesamöl oder Pflanzenöl 200g Spinat, TK, aufgetaut 2 Knoblauchzehen, klein gehackt 1 - 2 grüne Chilischote(n), gewaschen, Samen entfernt und klein gehackt 2 EL frische Minze, klein geschnitten, oder getrocknete 2 EL Kokosnuss, frisch gerieben oder flocken ½ TL Kurkumapulver 3 mittelgroße Tomaten, klein geschnitten ½-1 TL Salz 2 EL Zitronensaft


Zubereitung:


1. Das Öl in einer flachen Pfanne erhitzen und die Fischstücke 5 Minuten lang anbraten. 2. Die restlichen Zutaten, außer dem Zitronensaft, hinzufügen, sorgfältig vermischen und kochen, bis der Spinat austrocknet. 3. Mit Zitronensaft träufeln und heiß mit Reis und Raita servieren.

0 comments

Recent Posts

See All