Matoke (Grün Banane Curry)


Sie haben grüne Bananen in den Läden gesehen und weißen nicht wie man sie kocht? Warum versuchen Sie dieses einfache indische Rezept nicht? Es schmeckt super und auch sehr gesund. Für Veganer geeignet.


Portionen: 2


Zutaten:


2 grüne Kochbananen 2 TL pflanzen Öl ½ TL Kreuzkümmelsamen 1-2 grüne Chilis, gewaschen und sehr klein gehackt ½ TL Kurkumapulver ½ TL Chilipulver ½ TL Korianderpulver ½ TL Kreuzkümmelpulver 2 mittle-große Tomaten, gewaschen und klein gehackt, oder 100g Pasatta (püriert Tomaten) 1 mittle-große Zwiebel, geschalt und klein gehackt 200ml Wasser 1 TL Salz ½ TL Garam Masala 2 EL Zitronensaft ca. 2 EL Koriandergrün, gewaschen und klein geschnitten


Zubereitung:


1. Beide Bananen schälen, in ca. 1 cm Scheiben schneiden (das ist eine „klebrige“ Aufgabe, bitte Handschuhe benutzen oder bisschen Öl auf die Hände schmieren), in eine Schussel geben und mit Wasser zudecken. 2. Öl in einem Topf erhitzen und darin Kümmel anbraten bis sie „knistern“. 3. Bananen und die 4 Pulvern in Topf geben. Alles gut mischen, Hitze niedrig stellen, Topf zudecken und 5 Minuten kochen lassen. 4. Tomaten und Zwiebel in Topf geben, alles gut mischen und weiter 3-4 Minuten kochen. 5. Wasser und Salz dazugeben und kochen lassen (ohne Deckel) bis die Bananen gar sind. 6. Rest von der Zutaten rein mischen und warm servieren, als eine eigenständig Mahlzeit oder mit Paratha.

0 comments