Masala Laccha Paratha


Masala Lacha Paratha ist geschichtetes, knuspriges, Fladenbrot aus Vollkornweizenmehl, die mit Gewürzen gefüllt sind, um ihnen einen großartigen Geschmack zu verleihen.. Diese Paratha passen zu jeder Mahlzeit und kann mit jeder Soße-basierten Gericht, oder Masala Chai, serviert werden. Für veganer geeignet.


Portionen: 4 (als Beilage)


Zutaten:


500g Vollkornmehl Weizenmehl oder Atta 100-125ml lauwarme Wasser 2 EL Ghee / Butterschmalz / Pflanzenöl ½ TL Salz


Zutaten für die Füllung:

6-7 EL Öl

Etwas Salz

½ TL Chilipulver

½ TL Kurkuma

½ Korianderpulver

½ Kreuzkümmelpulver

Pries Garam Masala

2 Knoblauchzehen, klein gehackt oder gepresst

3-4 EL Korianderkraut, gehackt


ca. 10-15 EL Ghee / Butterschmalz / Pflanzenöl zum ausrollen und ausbacken Mehl zum ausrollen


Zubereitung:


1. Das Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Salz, Wasser und das Fett zugeben und gut verkneten; der Teig sollte nicht zu fest werden. 2. Mit einem Küchenhandtuch abgedeckt und an einem warmen ca. 1 Stunde ruhen lassen.

3. Alle Zutaten für die Füllung verrühren. Füge bei Bedarf mehr Öl hinzu, um eine streichfähige Paste zu erhalten.


4. Nach der Ruhezeit den Teig in 6-8 Kugeln zerteilen. Die Teigkugeln einzeln mit dem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsplatte rund und dünn auswellen.

5. Nehme etwas von der Gewürzölfüllung und verteile sie gleichmäßig auf dem ausgerollten Teig.



6. Dann falte den gerollten Teig in Falten, wie in den Bildern unten gezeigt. Dann rolle alles zusammen, um eine Runde zu bilden (siehe Bild).





7. Die Teigkugeln auf der bemehlten Arbeitsfläche zu Kreisen von etwa 12 cm Ø ausrollen.


8. Eine Pfanne erhitzen und die ausgerollten Brote nacheinander bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. pro Seite goldbraun braten. Dazwischen das Brot mit etwas Ghee / Öl bestreichen und mehrmals wenden.


Warm servieren mit einem Curry oder genieße es mit einer warmen Tasse Masala Chai.

0 comments

Recent Posts

See All