Lacha Paratha


Lacha Paratha ist geschichtetes, knuspriges, Fladenbrot aus Vollkornweizenmehl. Diese Paratha passen zu jeder Mahlzeit und kann mit jeder Soße-basierten Gericht Ihrer Wahl serviert werden. Für veganer geeignet.


Portionen: 4 (als Beilage)


Zutaten:


500g Vollkornmehl Weizenmehl oder Atta 100-125ml lauwarme Wasser 2 EL Ghee / Butterschmalz / Pflanzenöl ½ TL Salz

ca. 10-15 EL Ghee / Butterschmalz / Pflanzenöl zum ausrollen und ausbacken Mehl zum ausrollen


Zubereitung:


1. Das Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Salz, Wasser und das Fett zugeben und gut verkneten; der Teig sollte nicht zu fest werden. 2. Mit einem Küchenhandtuch abgedeckt und an einem warmen ca. 1 Stunde ruhen lassen. 3. Nach der Ruhezeit den Teig in 6-8 Kugeln zerteilen. Die Teigkugeln einzeln mit dem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsplatte rund und dünn auswellen. 4. Ca. 1EL Fett auf diesen Teig auftragen und etwas Mehl darüber streuen . 5. Den Teig zusammen rollen und eine Runde bilden. 6. Die Teigkugeln auf der bemehlten Arbeitsfläche zu Kreisen von etwa 12 cm Ø ausrollen. 7. Eine Pfanne erhitzen und die ausgerollten Brote nacheinander bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. pro Seite goldbraun braten. Dazwischen das Brot mit etwas Ghee / Öl bestreichen und mehrmals wenden.


Warm servieren mit einem Curry oder genieße es mit einer warmen Tasse Masala Chai.

0 comments

Recent Posts

See All