Indische Pickles ohne Öl


Ich habe dieses Rezept, bei meinem letzten Besuch in Kenia, von einen Freundin gelernt. Dieses Rezept ist gelingt immer und jede Kombination von Gemüse (grüne Bohnen, Karotten, Blumenkohl, gekeimte Bohnen, ...) kann hier verwendet werden. Bei diesem gesunden Rezept wird kein Öl verwendet. Stattdessen wird Gemüse in salziger-Zitrone oder -Limetten Saft mariniert. Was gut ist, ist dass man das "Wasser", in dem das Gemüse getränkt wurde, immer wieder benutzen kann. Füge einfach neues geschnittenes Gemüse zum "Wasser" hinzu.


Zutaten:


5-6 Bio Limetten/Zitronen, geviertelt 100g Ingwer, dünn geschnitten 100g frische Kurkuma, dünn geschnitten (Optional) oder 1 TL Kurkumapulver 5-6 grüne Chilischotten, mild, gespaltet 1 Karotte, dünn geschnitten Etwas frische grüne Pfeffer (Optional) 1-2 EL Salz ½ TL schwarze Pfeffer, gemahlene oder ½ TL Chilipulver Saft von 3-4 Limetten oder Zitronen


Zubereitung:


1. Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und dann diese in ein sterilisiertes Glas übertragen. 2. Das Gemüse mit einem Holzlöffel herunter drücken und darauf achten dass der Limetten- / Zitronensaft das Gemüse bedeckt. Bei bedarf mehr Saft hin fügen. 3. Die Flasche ab und zu schütteln. Um den Prozess zu beschleunigen, die Flasche in der Sonne (wenn es scheint) paar Stunden lassen. 4. Die Pickles sind essfertig, wenn die Zitronen- oder Limettenhaut blass und der Ingwer rosa geworden ist. Diese Pickles können als Beilage mit fast allen indischen Speisen gegessen werden.

0 comments

Recent Posts

See All